2010 bis 2015

Spielzeit 2010/2011

Das theater überzwerg hat eine neue Anschrift!
Im Dezember 2010 erhält der bisher namenlose Platz zwischen dem theater überzwerg und der Sporthalle St. Arnual einen Namen: Erich-Kästner-Platz. Das theater überzwerg ist somit jetzt am Erich-Kästner-Platz 1 zu finden.

3 Jugendclub-Produktionen in einer einzigen Spielzeit!
"Und es will nicht morgen werden"
"FSK 16" und
"Hello - Goodbye"

Die weiteren Premieren:

"Echt mutig" [Ab 4] von Sebastian Eilers
Uraufführung: 12. September 2010 | Inszenierung: Sebastian Eilers

"Wie schön weiß ich bin" [Ab 14] von Dolf Verroen
Deutsche Erstaufführung: 30. September 2010 | Inszenierung: Eva Coenen, Bob Ziegenbalg

"Bagdad brennt" [Ab 16] nach dem Girlblog von Riverbend
Premiere: 14. Januar 2011 | Inszenierung: Mareike Dagmar Dick

"Waschechte Freunde" [Ab 5] Stück mit Musik von Eva Coenen und Martin Brachvogel
Uraufführung: 30. Januar 2011 | Inszenierung: Martin Brachvogel

"Im Schatten der Wächter" [Ab 14] von Graham Gardner
Premiere der szenischen Lesung: 25. Februar 2011 | Regie: Bob Ziegenbalg

"35 Kilo Hoffnung" [Ab 10] von Anna Gavalda, für die Bühne bearbeitet von Petra Wüllenweber
Uraufführung: 30. April 2011 |  Inszenierung: Petra Wüllenweber


Spielzeit 2011/2012

Die Premieren:

„Zur Zeit nicht erreichbar“ [Ab 10] von Petra Wüllenweber
Uraufführung: 16. September 2011 | Inszenierung: Petra Wüllenweber

„Fluchtwege“ [Ab 9] von Nick Wood
Premiere: 04. November 2011 | Inszenierung: Frank Engelhardt

 „Spatz Fritz“ [Ab 4] von Rudolf Herfurtner
Premiere: 11. November 2011 | Inszenierung: Martin Brachvogel

„tell Tell“ [Ab 15] von Albert Frank – nach Friedrich Schiller
Uraufführung: 26. Februar 2012 | Inszenierung: Bob Ziegenbalg


Spielzeit 2012/2013

 Die Premieren:

„Die Zweite Prinzessin“ von Gertrud Pigor
Premiere: 16. September 2012 | Inszenierung: Bob Ziegenbalg

„Das Buch von allen Dingen“ von Guus Kuijer
Premiere: 04. November 2012 | Inszenierung: Martin Brachvogel

„Leonce und Lena“ von Georg Büchner
Premiere: 14. April 2013 | Inszenierung: Bob Ziegenbalg

„Das Herz eines Boxers“ von Lutz Hübner
Premiere: 16. Juni 2013 | Inszenierung: Bob Ziegenbalg

Jugendclub:

„Girlsnightout“ von Gesine Danckwart
Premiere: 02. Septmeber 2013 (Hoffest) | Inszenierung: Bob Ziegenbalg

„Wer mit wem oder Gefährliche Liebschaften“ von Cristina Gottfridsson


Spielzeit 2013/2014

Die Premieren:

„Die Glücksfee“ von Norbert Erbel – nach Cornelia Funke
Uraufführung: 15. Septmeber 2013 | Inszenierung: Edith Ehrhardt

„Co-Starring“ von Theo Fransz
Premiere: 08.Oktober 2013 (SPIELSTARK Ottweiler) | Inszenierung: Eva Coenen

„Die grandiosen Abenteuer der tapferen Johanna Holzschwert“ von Michael Bang, Michael Schramm und Sabine Zieser
Premiere: 03. November 2013 | Inszenierung: Martin Brachvogel

 „Netboy“ von Petra Wüllenweber
Premiere: 16. März 2014 | Inszenierung: Bob Ziegenbalg

„Party“ von Kim Fupz Aakeson
Premiere: 20. Juli 2014 | Inszenierung: Albert Frank

Jugendclub:

„Immer wenn es Nacht wird“ von Arlette Namiand
Premiere: 11. Juli 2014  | Inszenierung: Bob Ziegenbalg


Spielzeit 2014/2015

Die Premieren:

"Quartier für vier" Eigenproduktion
Uraufführung: 9. November 2014 | Inszenierung: Bob Ziegenbalg

"Die Meerjungfrau in der Badewanne" von Tim Sandweg, nach dem Kinderbuch von Koos Meinderts
Premiere: 18. Januar 2015 | Inszenierung: Stephanie Rolser

"Der Tag, als ich lernte, die Spinnen zu zähmen" von Jutta Richter, Bühnenfassung von Petra Wüllenweber
Uraufführung: 22. März 2015 | Inszenierung: Petra Wüllenweber

"Kann denn Liebe Sünde sein?" Ein Liederabend, eingerichtet von Jürgen Kirchhoff und Uli Schreiber
Uraufführung: 26. Juni 2015 | Inszenierung: Jürgen Kirchhoff

Jugendclub:

"Trüffelschweine" von Kristo Sagor
Premiere: 12. September 2014 | Inszenierung: Stephanie Rolser

"Doch einen Schmetterling hab ich hier nicht gesehen" von Lilly Axster
Premiere: 8. Mai 2015 im Deutsch-Luxemburgischen Schengen-Lyzeum, Perl | Inszenierung: Bob Ziegenbalg


Spielzeit 2015/2016

Das Theaterpädagogische Zentrum Saar (TPZ)

hat seit Anfang des Jahres 2016 eine neue Struktur.
Es besteht aus drei Kooperationspartnern:

·         Beratungsstelle Schultheater am Ludwigsgymnasium Saarbrücken
·         Beratungsstelle Theater, Oper, Tanz und Konzert am Saarländischen Staatstheater
·         Kompetenzzentrum Theaterpädagogik am überzwerg - Theater am Kästnerplatz
 

Die Premieren:

"Rico, Oskar und die Tieferschatten" von Andreas Steinhöfel, Bühnenfassung von Felicitas Loewe
Premiere: 1. November 2015 | Inszenierung: Bob Ziegenbalg

"Name: Sophie Scholl" von Rike Reiniger
Premiere: 23. Januar 2016 | Inszenierung: Stephanie Rolser

"Bonjour, la nuit ! Gute Nacht, lieber Tag!" von Eva & Paul Schmidtchen
Uraufführung: 20. März 2016 | Inszenierung: Eva & Paul Schmidtchen