Als die Wale sich die Schuhe ausgezogen haben [Ab 4]

Von Roberto Frabetti, Bruno Cappagli und Laura Draghetti

Ein Theaterstück für Kindergartenkinder über die geheimnisvolle Welt des Meeres, über Seeleute, eitle Pinguindamen, hilfreiche Delphine und vor allem über Wale, die größten Säugetiere der Erde.

Biki beispielsweise ist ein rosaroter Wal, der aussieht wie ein Riesenberg Erdbeereis. Er ist jung und unbeschwert und hat ein so bezauberndes Lächeln, dass der Kapitän eines Walfischfängers sogar seine Harpune zu schleudern vergisst. Diese und andere kleine Geschichten erzählt ein Käser, der nicht nur Kuh-, Ziegen- und Schafskäse herstellt, sondern ab und zu mit Flossen und Taucherbrille in die Tiefen des Meeres hinabsteigt. Während er dort dann die Wale melkt, erzählen die ihm, was im Meer vor sich geht...

Inszenierung: Bob Ziegenbalg
Ausstattung:Bob Ziegenbalg, Reinhold Rolser, Stephanie Rolser
Es spielt:Reinhold Rolser
Spieldauer: 45 Minuten
Presse Echo: 

"Rolser erzählt mit Händen, Füßen, verstellter Stimme und jeder Menge lustiger Geräusche so spannend, dass die kleinen Zuschauer 45 Minuten
voller Erwartung und mucksmäuschenstill zuhören. (...) Ein fantasievolles Stück, das die Kinder in eine spannende Unterwasser-Welt abtauchen
lässt."    (SAARBRÜCKER ZEITUNG)