Im Rahmen des Festivals LOOSTIK - COMPAGNIE TOIT VÉGÉTALE - Akim rennt

[Ab 8]

COMPAGNIE TOIT VÉGÉTALE (D)
Nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Claude K. Dubois
Verbindung aus Objekttheater, Musik, Klängen und Geräuschen

„Akim rennt“ erzählt auf einfühlsame Weise die Geschichte eines Jungen auf der Flucht. Als sein Dorf von Bomben zerstört wird, kann er seine Familie nicht mehr finden und muss alleine fliehen. Das Ensemble von compagnie toit végétal bringt in einer Verbindung aus Objekttheater, Musik, Klängen und Geräuschen Akims Geschichte auf die Bühne. Vor den Augen der Zuschauer erwecken sie in live entstehenden Videoprojektionen die ausdrucksstarken Skizzen des Kinderbuchs mit einfachen Mitteln zum Leben.

2014 wurde das Bilderbuch von Claude K. Dubois mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis (Sparte: Bilderbuch) und dem Katholischen Kinder- und Jugendbuchpreis ausgezeichnet.

Mit: Lisa Balzer, Jörg M. Buttler, Sarah Mehlfeld
Künstlerische Leitung – Konzept – Bühne: Sarah Mehlfeld, Thomas Jäkel, Christina Hillinger
Spieldauer: 40 Min

Am 24.10. und 25.10. (jeweils 10:00 Uhr) auch beim SPIELSTARK-FESTIVAL in Ottweiler zu sehen.

Eintrittspreise 10 € / 5 €
Kartenreservierung bitte unter +49 (0) 681 501 1105 (Mo-Fr 14:00 - 18.00 Uhr) oder unter www.ticket-regional.de
www.loostik.eu

Presse Echo: 

„Aus den ausdrucksstarken und zugleich poetischen Zeichnungen werden ebenfalls live entstehende Videoprojektionen, wobei das Papier zum Teil zum dreidimensionalen Leben erweckt wird. Theater (…) ist hier ein stiller und gerade dadurch beeindruckender Protest gegen Krieg und Flucht.“ (Rheinische Post)