SOLIDARITÄT MIT DER UKRAINE

Wir sind bestürzt über den von Wladimir Putin geführten Krieg gegen die Ukraine, bestürzt von den Bildern des Leids, die uns erreichen, bestürzt vom Wiederauferstehen imperialer Machtpolitik in Europa. Unsere Gedanken sind bei den Menschen im Kriegsgebiet der Ukraine und allen Menschen weltweit, die auf der Flucht vor Krieg, Vertreibung und Diskriminierung sind.

Wir glauben fest an die befreiende und demokratiestärkende Kraft von Kunst und Kultur und wollen ein Zeichen setzen FÜR den FRIEDEN.

Deshalb haben das überzwerg – Theater am Kästnerplatz und das Netzwerk Freie Szene Saar gemeinsam eine Solidaritätsaktion mit Texten und Musik gegen den Krieg veranstaltet. Die Einnahmen des Abends wurden vollständig an das unicef-Projekt „Nothilfe für Kinder aus der Ukraine“ weitergegeben.

Zusammen gekommen sind sage und schreibe 1.250 €!

Wir danken allen großzügigen Spenderinnen und Spendern!

Und vor allem danken wir den Künstlerinnen und Künstlern, die diesen Abend ermöglicht haben:
Gabriele Bernstein, Anna Bernstein, Katharina Bihler, Stefan Scheib, Margret Gampper, Bernhard Möhl, Christiane Mandernach, Thomas Klein, Élodie Brochier, Johannes Schmitz, Wollie Kaiser, Matze Hoffmann, Endi Caspar, Anne Schoenen und Jörg Jenne.

Eine gemeinsame Aktion des überzwerg – Theater am Kästnerplatz und des Netzwerk Freie Szene Saar.

Wenn Sie ebenfalls an das UNICEF-Projekt "Nothilfe für Kinder aus der Ukraine" spenden möchten, so können Sie das HIER tun.