Alle Stücke der Spielzeit

Die Kinder- und Jugendstücke im Überblick der Spielzeit 2021/2022.

ÜBERZWERG MOBIL – ein besonderer Service in Zeiten von Corona:

Aufgrund der besonderen Situation bieten wir Ihnen einen besonderen Service an:
Einige unserer Produktionen sind so konzipiert, dass wir damit zu Ihnen in die Schule/ Kita kommen können. Sprechen Sie uns an!

DAS TAGEBUCH DER ANNE FRANK [buchbar ab Klassenstufe 8]
Montag, 11. Oktober
Mittwoch, 13. Oktober

DIE GESCHICHTE VON LENA [buchbar ab Klassenstufe 5]
Freitag, 17. September
Montag, 11. Oktober
Mittwoch, 13. Oktober

Ob wir an den angegebenen Terminen spielen können, hängt von der Gesetzeslage und Corona ab.

2021/2022

Alle Stücke der Spielzeit

[14+]
Das Tagebuch der Anne Frank

DAS TAGEBUCH DER ANNE FRANK ist das berühmteste Tagebuch der Welt. Es ist das tief bewegende Zeugnis eines jungen Mädchens, das unter denkbar schwierigen Umständen heranwächst. Zugleich sind Annes Aufzeichnungen vielleicht gerade jetzt aktueller denn je: Es ist wieder Zeit, noch einmal an die größte Katastrophe des letzten Jahrhunderts zu erinnern und klarzumachen: Nie wieder!

[8+]

Mit einfachen Worten und klarer Erzählstruktur gelingt es dem dänischen Autor Michael Ramløse, die Mechanismen von Mobbing und Ausgrenzung für Kinder erfahrbar zu machen. Ein Stück Theater für das Klassenzimmer, das durch seine Unmittelbarkeit besticht und unter die Haut geht.

[4+]

Im Land der großen Wörterfabrik reden die Menschen wenig. Wörter sind kostbar. Man muss sie kaufen und schlucken, um sie aussprechen zu können. Nur wer reich ist, kann sich wertvolle Worte leisten. Sprechen ist teuer.

Der kleine Paul braucht dringend Wörter, um der hübschen Marie sein Herz zu öffnen. Aber wie soll er das machen? Denn für all das, was er ihr gerne sagen würde, bräuchte er ein Vermögen.

[5+]

Der junge, ideenreiche Rodolfo gehört zu den Gestaltern aller Dinge dieser Erde. Und Rodolfo hat einen Traum: Er möchte ein Wesen schaffen, das so schön ist wie eine Blume und fliegt wie ein Vogel. Aber so eine Erfindung ist strengstens verboten. Denn Tiere und Pflanzen dürfen nicht vermischt werden.

[4+]

Wanja wohnt in einem kleinen Haus am Waldrand. In einer kalten, sehr stürmischen Winternacht steht plötzlich ein frierender Hase vor seiner Tür. Wenig später folgen ihm ein Fuchs und dann noch ein Bär. Und weil der Schneesturm gar so fürchterlich tobt, sind sie nun zu viert in Wanjas Stube.

[11+]

Als die 12-jährige Fitz erfährt, dass ihre Eltern sich scheiden lassen, ist sie außer sich vor Wut und verliert den Glauben an die Liebe.  Aber dann findet sich die ganze Familie durch einen Unfall im Krankenhaus wieder... und gerät in einen Strudel der Ereignisse, so komisch wie allerbester Slapstick und so dramatisch wie eine ganze Staffel „Emergency Room".

[14+]
Kabale und Liebe

Luise liebt Ferdinand, Ferdinand liebt Luise. Eigentlich ist es schön und eigentlich ist es einfach. Eigentlich…
Aber diese Liebe ist verboten. Verboten von den Vätern der beiden. Verboten aus Angst. Aus Angst vor dem Verlust des eigenen Ansehens und der eigenen Moral- und Wertvorstellungen. Scheinbar gibt es für die Liebenden nur einen Ausweg: sich dem gesellschaftlichen Druck zu beugen. Doch die beiden jungen Menschen rebellieren.

[8+]

Wie zerbrechlich ist die Erde? Würde sich die Welt erholen, wenn wir Menschen nicht da wären? Könnten wir auf den Mars auswandern? Was nehmen wir dorthin mit? Was lassen wir zurück? Wozu braucht man Kirschen und Handtücher? Wem gehört das Weltall überhaupt?

Gemeinsam mit der Autorin Anah Filou starten wir gedanklich ins Universum – im Gepäck die Sehnsucht nach dem Fliegen und so viele Fragen...

[5+]

Die schwedische Illustratorin Stina Wirsén braucht weder viele Worte noch viel Fläche, um ihre Geschichte von Klein zu erzählen, die auch so heißt: „Klein“. Sogar das Buch ist klein. Trotzdem sind die Handvoll Seiten das geworden, was man ein großes Buch nennen kann. Eine Mut-mach-Geschichte, die den Kleinen zeigt, dass Kleinsein nicht Hilflos-sein bedeutet.

In den Zeiten, in denen das Theater coronabedingt geschlossen war, haben wir allerlei kleine Delikatessen online für euch zubereitet! Hier findet ihr Lesungen, Hörspiele, kleine Videos und Theaterstücke, die ihr euch jederzeit von zu Hause aus anschauen könnt!

[10+]

Patrick ist elf Jahre alt und Einzelkind. Als er zufällig ein Gespräch seiner Eltern mithört, erfährt er, dass sie noch ein Kind bekommen. Einen Bruder hätte Patrick schon gern, aber eigentlich einen älteren, einen „coolen“, kein Baby. Erst nach und nach findet er heraus, dass mit seinem Bruder irgendetwas nicht stimmen wird.

[4+]
Quartier für Vier  [Ab 4]

Zwei Etagenbetten und vier sehr unterschiedliche Figuren: die Frau mit dem Schaf, die Frau mit der Hose, der Mann mit der Tonne und der Mann mit dem Koffer. Und diese vier müssen nun in einem gemeinsamen Raum schlafen. So prallen verschiedene Gute-Nacht-Rituale, Einschlafhilfen, Vorlieben und Empfindlichkeiten aufeinander.

[8+]
Rico, Oskar und die Tieferschatten

Eine ungewöhnliche Freundschaftsgeschichte und eine spannende Jagd nach einem Entführer

[10+]
Shut up!

Becky, Damien und François sind „Problemkinder“: Ob es die Mitschüler sind, die Eltern oder die Lehrer – ständig ecken die drei an.
Doch Damien, Becky und François sind auch BFF: Best Friends Forever. Sie haben sich Freundschaft und Treue bis zum ewigen Leben geschworen – und mit dieser Freundschaft bezwingen sie alles. 

[14+]

Nach dem Selbstmordversuch der Mutter beginnt ein siebenjähriges Mädchen all das Schöne der Welt aufzuschreiben, in der Hoffnung, dass die Mutter die Liste liest, ihre Depression aufhört und das Leben weitergehen kann.

Duncan Macmillans lebensbejahender Monolog erzählt auf unsentimentale und komische Weise von dem, was einen am Leben verzweifeln lässt… und von dem, was es so wunderbar macht…