Jugendliche & Erwachsene

Jugendstücke

Das Tagebuch der Anne Frank

DAS TAGEBUCH DER ANNE FRANK ist das berühmteste Tagebuch der Welt. Es ist das tief bewegende Zeugnis eines jungen Mädchens, das unter denkbar schwierigen Umständen heranwächst. Zugleich sind Annes Aufzeichnungen vielleicht gerade jetzt aktueller denn je: Es ist wieder Zeit, noch einmal an die größte Katastrophe des letzten Jahrhunderts zu erinnern und klarzumachen: Nie wieder!

Kabale und Liebe

Luise liebt Ferdinand, Ferdinand liebt Luise. Eigentlich ist es schön und eigentlich ist es einfach. Eigentlich…
Aber diese Liebe ist verboten. Verboten von den Vätern der beiden. Verboten aus Angst. Aus Angst vor dem Verlust des eigenen Ansehens und der eigenen Moral- und Wertvorstellungen. Scheinbar gibt es für die Liebenden nur einen Ausweg: sich dem gesellschaftlichen Druck zu beugen. Doch die beiden jungen Menschen rebellieren.

Nach dem Selbstmordversuch der Mutter beginnt ein siebenjähriges Mädchen all das Schöne der Welt aufzuschreiben, in der Hoffnung, dass die Mutter die Liste liest, ihre Depression aufhört und das Leben weitergehen kann.

Duncan Macmillans lebensbejahender Monolog erzählt auf unsentimentale und komische Weise von dem, was einen am Leben verzweifeln lässt… und von dem, was es so wunderbar macht…