Rund um unseren Spielplan

Liebe Erzieherinnen und Erzieher,
liebe Lehrerinnen und Lehrer,

alle Angebote finden Sie auf der rechten Seite als gelben Button kompakt als PDF zum Herunterladen und Ausdrucken.
Um immer auf dem neusten Stand zu sein, können Sie sich auf dem entssprechenden Button für unseren monatlichen NEWSLETTER anmelden. So werden Sie auch über etwaige (pandemiebedingte) Änderungen unseres Programms informiert.

PROBEN- UND PATENKLASSEN

Wir sind immer auf der Suche nach interessierten Schulklassen/Kindergartengruppen, die unsere Inszenierungen begleiten und bei den Endproben unser „Testpublikum“ sein möchten. Der Besuch der Proben ist kostenfrei! Zusätzlich erhalten die Gruppen noch eine theaterpädagogische Vorbereitung in der Schule und bekommen so einen intensiven Einblick in den Entstehungsprozess einer Inszenierung. Einfach anrufen und vormerken lassen! Wenn wir eine passende Produktion anbieten, werden wir Ihre Klasse/Gruppe gerne berücksichtigen!

VOR- UND NACHBEREITUNGEN I NACHGESPRÄCHE

Für alle Inszenierungen bieten wir VOR- und NACHBEREITUNGS-Besuche an. Unsere Theaterpädagoginnen kommen zu Ihnen in die Einrichtung und bereiten Ihre Klasse/Gruppe mit den Mitteln des Darstellenden Spiels auf den Theaterbesuch vor bzw. reflektieren den Theaterbesuch. Diese Vor- bzw. Nachbereitung intensiviert das Erlebnis „Theater“.
In einem NACHGESPRÄCH können Sie mit Ihren Schülern*innen auch direkt nach der Vorstellung mit uns ins Gespräch kommen: unsere Schauspieler*innen, unsere Dramaturgin, Theaterpädagogin oder Regisseur*in geben gerne Auskunft über Konzeption, Probenarbeit usw. und beantworten Fragen zu typischen Theaterberufen. Bitte geben Sie bereits bei der Kartenreservierung Ihren Wunsch für ein NACHGESPRÄCH, eine VOR- oder NACHBEREITUNG an! Zu allen Produktionen erhalten Sie außerdem unser theaterpädagogisches Begleitmaterial.

VORSTELLUNGSZEITEN

Bei der Reservierung großer Gruppen können wir uns bei den Vorstellungszeiten oft nach Ihren Wünschen richten. So sind z.B. für Ganztagsschulen, Horte und Heime auch Vorstellungen am frühen Nachmittag denkbar. Bitte sprechen Sie uns an!

KONTAKT

Wenn Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen zum theaterpädagogischen Programm haben, können Sie sich gerne an uns wenden:
telefonisch unter +49 (0)681 958283-13
oder per E-Mail an theaterpaedagogik@ueberzwerg.de.

Wir freuen uns sehr Sie im überzwerg - Theater am Kästnerplatz bald wieder zu sehen - in Vorstellungen, Fortbildungen oder bei unserem überzwerg-STAMMTISCH FÜR PÄDAGOGEN*INNEN!

Mit herzlichen Grüßen

Ihr theaterpädagogisches Team

Felicitas Becher, Mirka Borchardt und Ela Otto