Veranstaltungen 2020/21

DIALOG ZWISCHEN SCHULE UND THEATER

Auf Grund der Vorsichtsmaßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus‘ (Covid-19) kann an dieser Stelle nur auf geplante Veranstaltungen hingewiesen werden - ohne Gewähr, dass diese stattfinden können.

Sichtvorstellungen/Generalproben 2019/20

Nutzen Sie unsere Generalprobe als Sichtvorstellung, um sich selbst ein Bild zu machen, ob Ihnen die Inszenierung für Ihre Gruppe zusagt. In einem anschließenden Gespräch informieren wir Sie über das Inszenierungskonzept und beantworten gerne Ihre Fragen. Der Besuch der Sichtvorstellung ist kostenlos. Darüber hinaus können Sie jede Vorstellung des überzwergs als Sichttermin kostenlos nutzen. Geben Sie bei der Reservierung Ihrer Karte den Zweck Ihres Besuchs an.

KLEIN [Ab 4]
Nach dem gleichnamigen, preisgekrönten Bilderbuch von Stina Wirsén - in einer Übersetzung von Susanne Dahmann
Thema: Alle „Kleinen“ brauchen „Große“, die schauen, dass es ihnen gut geht
- auch als Theater in der KITA möglich
Samstag, 31.10.2020 - um 15.00 Uhr - Veranstaltungsort: überzwerg - Theater am Kästnerplatz, Erich-Kästner-Platz 1, 66119 Saarbrücken
LPM-Nr. A2.104-0401/4

DES KAISERS NEUE KLEIDER [Ab 6]
Nach dem gleichnamigen Märchen von Hans Christian Andersen
In einer Fassung von Erhard Schmied
2021 - genauer Termin wird noch bekannt gegeben
LPM-Nr. A2.104-0401/3

SHUT UP! [Ab 9]
von Jan Sobrie und Raven Ruëll - 2015 ausgezeichnet mit dem renommierten Niederländisch- Deutschen Kinder- und Jugendtheater-Preis Kaas & Kappes
Thema: Freundschaft, „verhaltensauffällige“ Kinder
2021 - genauer Termin wird noch bekannt gegeben
LPM-Nr. A2.104-0401/2

Anmeldungen bitte über LPM oder an theaterpaedagogik@ueberzwerg.de
Weitere Informationen zu Sichtvorstellungen/Generalproben finden Sie unter: www.ueberzwerg.de/theaterpaedagogik

Theaterpädagogischer Tag 2021 am überzwerg: SCHEITER HEITER!
LPM-Nr. A2.104-0101

Freitag, 26.02.2021- 09.00 - 17.00 Uhr - Veranstaltungsort: überzwerg – Theater am Kästnerplatz, Erich-Kästner-Platz 1, 66119 Saarbrücken

Was erwartet Sie am THEATERPÄDAGOGISCHEN TAG 2021 im überzwerg? Ein Workshop zum Improvisationstheater, denn Improvisation ist alles – im Unterricht, im Alltag, im ganzen Leben und ebenso auf der Bühne. Deswegen widmen wir einen ganzen Tag dieser Form von Theater mit:
•    Assoziationsspielen
•    verschiedenen Improtheater-Formaten
•    Entfaltung der eigenen Kreativität  
•    der Kunst, heiter und mit viel Spaß zu scheitern
Außerdem:
•    Austausch zwischen den Theaterpädagoginnen des überzwergs und PädagogInnen verschiedener Bildungseinrichtungen in gemütlicher Runde
•    Theaterbesuch einer überzwerg-Inszenierung

Leitung: Armin Schmitt, LPM - Dr. Gerardine Pereira, ILF - Dirk Hochscheid-Mauel, UdS - Dorothée Jungblut, Beratungsstelle Schultheater - Bob Ziegenbalg, überzwerg - Ela Otto, überzwerg - Felicitas Becher, überzwerg
Referent: Thomas Jäckel - Künstlerischer Leiter des Potsdamer Improtheater Festivals
TeilnehmerInnen: LehrerInnen und Lehramtsstudierende aller Klassenstufen und Schulformen

In Zusammenarbeit mit dem Institut für Lehrerfort- und weiterbildung ILF, dem Landesinstitut für Pädagogik und Medien LPM, dem Zentrum für Lehrerbildung der Universität des Saarlandes ZfL, dem Theaterpädagogischen Zentrum Saar TPZ, mit seinen Projektpartnern: der Beratungsstelle Schultheater am Ludwigsgymnasium Saarbrücken, der Beratungsstelle Theater, Oper, Tanz und Konzert am Saarländischen Staatstheater und dem Kompetenzzentrum Theaterpädagogik am überzwerg - Theater am Kästnerplatz

WORKSHOPS 2020/21

In Zusammenarbeit mit dem Landesinstitut für Pädagogik und Medien (LPM)
Infos und Anmeldung unter www.lpm.uni-sb.de

JACKPOT - Pflichtlektüre erarbeiten mit theaterpädagogischen Mitteln - LPM-Nr. A2.104.0301

Freitag, 20.11.2020 - 09.00 - 16.00 Uhr - Veranstaltungsort: überzwerg - Theater am Kästnerplatz, Erich-Kästner-Platz 1, 66119 Saarbrücken

Im Mittelpunkt dieser Fortbildung stehen verschiedene Methoden v.a. aus dem Bereich der Theaterpädagogik, um SchülerInnen Inhalt, Dramaturgie, Figurencharakterisierung und andere Lehrziele spielpraktisch zu vermitteln. Die Methoden werden an Hand der Pflichtlektüre für den Hauptschulabschluss 2020/21 JACKPOT - WER TRÄUMT, VERLIERT von Stephan Knösel exemplarisch vorgestellt und von den TeilnehmerInnen ausprobiert.

Referentin: Felicitas Becher, Theaterpädagogin überzwerg - Theater am Kästnerplatz, SdL-Coach
TeilnehmerInnen: LehrerInnen von Gemeinschaftsschulen und Gymnasien

Theaterpädagogische Methoden zur fantasievollen Sprachförderung  im Kooperationsjahr - LPM-Nr. A1.807-0901

Mittwoch, 17.03.2021 - 09.00 – 16.00 Uhr - Veranstaltungsort: LPM, Beethovenstraße 26, 66125 Saarbrücken

Sprache ist Macht! Sprache ist Teilhabe! Wer sprechen und sich ausdrücken kann, ist klar im Vorteil! In diesem Workshop werden Methoden aus der Theaterpädagogik vorgestellt, die den Kindern im Alter von 5 bis 7 Jahren auf spielerische und fantasievolle Weise Lust auf Sprache und Sprechen machen. Ziele sind:
•    vor einer Gruppe sprechen
•    den Wortschatz erweitern
•    Lust machen am Selbst-Formulieren
•    deutliche und laute Aussprache
•    Lust am Sprechen vor Publikum durch kleine Theaterstücke

Referentin: Felicitas Becher, Theaterpädagogin überzwerg - Theater am Kästnerplatz und SdL-Coach
TeilnehmerInnen: Lehrerinnen und Lehrer der Grundschule und ErzieherInnen, die Kinder im letzten Kindergartenjahr begleiten

SCHULTHEATERTAGE 2020

Voraussichtlicher Termin: 03.05.2020 bis 07.05.2020

Die SCHULTHEATERTAGE SAAR müssen auf Grund der Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus für 2020 abgesagt werden. Wir bitten um Ihr/euer Verständnis und hoffen, dass die SCHULTHEATERTAGE SAAR 2022 stattfinden werden.

Im Rahmen der SCHULTHEATERTAGE erhalten saarländische Schultheatergruppen die Möglichkeit, Kostenproben ihrer Arbeit anderen Schülerinnen und Schülern auf den Bühnen der Feuerwache oder des überzwergs - Theater am Kästnerplatz zu präsentieren. Außerdem gibt es für die auftretenden Gruppen ein Rahmenprogramm mit professionell angeleiteten Workshops und Feedback-Runden. Bei den SCHULTHEATERTAGEN 2018 ist so ein abwechslungsreiches und spannendes Programm entstanden. Mehr Informationen zur Anmeldung für die SCHULTHEATERTAGE 2020 werden Sie ab Oktober 2019 unter anderem auf der überzwerg-Homepage unter „Theaterpädagogik“ - „Kooperationen/Projekte“ finden.

(In Zusammenarbeit mit dem Theaterpädagogischen Zentrum Saar TPZ,
mit seinen Projektpartnern:
•    der Beratungsstelle Schultheater am Ludwigsgymnasium Saarbrücken,
•    der Beratungsstelle Theater, Oper, Tanz und Konzert am Saarländischen Staatstheater
•    und dem Kompetenzzentrum Theaterpädagogik am überzwerg - Theater am Kästnerplatz)