Angebot

AugeSichtvorstellungen, Generalproben

Für jede unserer Premieren bieten wir für Pädagog/innen eine SICHTVORSTELLUNG an.
•    Sie besuchen die Generalprobe und erhalten so einen Eindruck von der jeweiligen Inszenierung.
•    Im Anschluss stehen wir Ihnen in einem Nachgespräch in gemütlicher Runde für Gespräche, Fragen und Informationen zur Inszenierung zur Verfügung.
•    Der Besuch der Probe ist kostenlos.
•    Eine Anmeldung ist erforderlich!
Der Besuch der Generalprobe ist unter der Veranstaltungsreihe VORGESTELLT vom LPM als Fortbildung anerkannt. Bei einer Anmeldung über das LPM erhalten Sie eine entsprechende Bescheinigung.
Ohne Anmeldung beim LPM bitte einen Platz reservieren unter theaterpaedagogik@ueberzwerg.de.
Wenn Sie einmal nicht an unserer Sichtvorstellung teilnehmen können, aber trotzdem die Inszenierung vor dem Besuch mit der Gruppe sichten möchten, erhalten Sie als Pädagog/in auf Anfrage gerne eine kostenlose Eintrittskarte zu einer regulären Vorstellung.
 
SICHTVORSTELLUNGEN/GENERALPROBEN in der Spielzeit 2020/21
 
DES KAISERS NEUE KLEIDER [Ab 6]
Nach dem gleichnamigen Märchen von Hans Christian Andersen
In einer Fassung von Erhard Schmied
Freitag, 04.06.2021 - um 17:00 Uhr NEU!
Veranstaltungsort: Open-Air-Bühne im Hof des überzwerg - Theater am Kästnerplatz, Erich-Kästner-Platz 1, 66119 Saarbrücken
LPM-Nr. A2.104-0401/3
Möglich nach Vorlage eines tagesaktuellen, negativen Corona-Antigentestergebnisses!

Patenklassen, Patenkindergarten, Patengruppen

Wir sind immer auf der Suche nach interessierten Schulklassen/Kindergärten, die unsere Inszenierungen begleiten und bei den Endproben unser „Testpublikum“ sein möchten. Der Besuch der Proben ist kostenfrei! Zusätzlich erhalten die Klassen noch eine theaterpädagogische Vorbereitung in der Schule und bekommen so einen intensiven Einblick in den Entstehungsprozess einer Inszenierung. Einfach anrufen und vormerken lassen! Wenn wir eine passende Produktion anbieten, werden wir Ihre Klasse/Gruppe gerne berücksichtigen!


Vor- und Nachbereitung/Nachgespräch

Für alle Inszenierungen bieten wir VOR- und NACHBEREITUNGS-Besuche an. Unsere Theaterpädagoginnen kommen zu Ihnen in die Einrichtung und bereiten Ihre Klasse/Gruppe mit den Mitteln des darstellenden Spiels auf den Theaterbesuch vor bzw. reflektieren den Theaterbesuch. Diese Vor- bzw. Nachbereitung intensiviert das Erlebnis „Theater“. In einem NACHGESPRÄCH können Sie mit Ihren SchülerInnen auch direkt nach der Vorstellung mit uns ins Gespräch kommen: unsere SchauspielerInnen, unser Dramaturg, unsere Theaterpädagogin und/oder RegisseurIn geben gerne Auskunft über Konzeption, Probenarbeit usw. und beantworten Fragen zu typischen Theaterberufen.
Bitte geben Sie bereits bei der Kartenreservierung Ihren Wunsch für ein NACHGESPRÄCH, eine VOR- oder NACHBEREITUNG an! Zu allen Produktionen erhalten Sie außerdem unser theaterpädagogisches Begleitmaterial.


Lehrerinnen- und Lehrerberatung

Für Theater-AGs bieten wir Probenbesuche und Probenhilfe in der Schule an.
Auch zum "Theaterpädagogischen Tag", Projekttagen und anderen Aktionen rund ums Thema "Theater" kommen wir gerne zu Ihnen in die Schule oder gestalten Workshops
für Klassen und Gruppen. Die Themen können vielfältig sein: Von „Berufe am Theater“, über „Stimme, Ausdruck und Präsenz“ bis hin zu „Improvisation – die Kunst sich frei zu spielen“ ist vieles denkbar. Sprechen Sie uns an!


überzwerg INFO-POST ist jetzt überzwerg NEWSLETTER

Immer AktuellWir haben umgestellt! Anstatt der überzwerg INFO-POST als PDF können Sie nun unseren digitalen überzwerg NEWSLETTER erhalten! Seien Sie immer auf dem neusten Stand bezüglich Veranstaltungen und laufender Inszenierungen im überzwerg. Jetzt noch informativer und dabei viel übersichtlicher!
Hier können Sie sich für den überzwerg NEWSLETTER anmelden.
Ihre Kontaktdaten werden ausschließlich zum Versenden von Programmhinweisen des überzwergs - Theater am Kästnerplatz verwendet.
 


Vorstellungszeiten

Bei der Reservierung großer Gruppen können wir uns bei den Vorstellungszeiten oft nach Ihren Wünschen richten. So sind z.B. für Ganztagsschulen, Horte und Heime auch Vorstellungen am frühen Nachmittag denkbar. Bitte sprechen Sie uns an!


Informationen und Anmeldungen

Wenn Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen zum theaterpädagogischen Programm haben, wenden Sie sich bitte an:
Telefon +49 (0)681 958283-13

Ela Otto, Theaterpädagogin
e.otto@ueberzwerg.de

Felicitas Becher, Theaterpädagogin
f.becher@ueberzwerg.de